Nobelpreisträger

Main content

Der Nobelpreis zeichnet hervorragende Leistungen in den Gebieten der Physik, der Chemie, der Medizin, der Literatur und des Friedens aus. Von total 21 Preisen für Forscher die eine Verbindung mit der ETH Zürich haben oder hatten, wurden 10 Nobelpreise für das Gebiet der Chemie verliehen.

Kurt Wüthrich  
Kurt Wüthrich
(Quelle: www.ethz.ch)

Kurt Wüthrich (2002)

"für seine Entwicklung der kernmagnetischen Resonanzspektroskopie zur Bestimmung der dreidimensionalen Struktur von biologischen Makromolekülen in Lösung" (zusammen mit John B. Fenn, Virginia Commonwealth University, Richmond, USA, und Koichi Tanaka Shimadzu Corp., Kyoto, Japan).

Mehr Informationen

Richard Ernst  
Richard Ernst
(Quelle: www.ethz.ch)

Richard Ernst (1991)

"für seine bahnbrechenden Beiträge zur Entwicklung der hochauflösenden magnetischen Kernresonanz-Spektroskopie (NMR)".

Mehr Informationen

Vladimir Prelog  
Vladimir Prelog
(Quelle: www.ethz.ch)

Vladimir Prelog (1975)

"Für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Stereochemie organischer Moleküle und Reaktionen" (zusammen mit John Cornforth, University of Sussex, Brighton, Vereinigtes Königreich).

Mehr Informationen

Hermann Staudinger
Hermann Staudinger
(Quelle: Bildarchiv, ETH-Bibliothek)

Hermann Staudinger (1953)

"Für seine Entdeckungen auf dem Gebiet der makromolekularen Chemie".

Mehr Informationen

Thadeus Reichstein
Thadeus Reichstein
(Quelle: ETH-Bibliothek's Image Archive)

 Tadeus Reichstein (1950)

(Nobelpreis für Physiologie oder Medizin)

"Für seine Entdeckungen bei den Hormonen der Nebennierenrinde, ihrer Struktur und ihrer biologischen Wirkungen“" (zusammen mit Edward C. Kendall, und Philip S. HenchMayo Clinic, Rochester, MN, USA).

Mehr Informationen

Leopold Ruzicka  
Leopold Ruzicka
Quelle: www.ethz.ch

Leopold Ruzicka (1939)

"Für seine Arbeiten an Polymethylenen und höheren Terpenen" (Zusammen mit Adolf Butenand, Kaiser-Wilhelm-Institut für Biochemie, Berlin-Dahlem, Deutschland).

Mehr Informationen

Richard Kuhn
Richard Kuhn
(Quelle: Bildarchiv, ETH-Bibliothek)

Richard Kuhn (1938)

"Für seine Arbeiten über Carotinoide und Vitamine".

Mehr Informationen

Peter Debye
Peter Debye
(Quelle: Bildarchiv, ETH-Bibliothek)

Peter Debye (1936)

"Für seine Beiträge zu unserer Kenntnis der Molekularstrukturen durch seine Forschungen über Dipolmomente, über die Beugung von Röntgenstrahlen und an Elektronen in Gasen".

Mehr Informationen

Fritz Haber
Fritz Haber
(Quelle: Wikipedia)

Fritz Haber (1918)

"Für die Synthese von Ammoniak aus dessen Elementen" (Haber-Bosch-Verfahren)

Mehr Informationen

Richard Willstätter
Richard Willstätter
(Quelle: Wikipedia)

Richard Willstätter (1915)

"Für seine Untersuchungen der Farbstoffe im Pflanzenreich, vor allem des Chlorophylls".

Mehr Informationen

Alfred Werner
Alfred Werner
(Quelle: Bildarchiv, ETH-Bibliothek)

Alfred Werner (1913)

"Auf Grund seiner Arbeiten über die Bindungsverhältnisse der Atome im Molekül, wodurch er ältere Forschungsgebiete geklärt und neue erschlossen hat, besonders im Bereich der anorganischen Chemie".

Mehr Informationen

 
 
URL der Seite: https://www.chab.ethz.ch/das-departement/nobelpreistraeger.html
Tue Apr 25 17:47:37 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich